Zur StartseitePING e.V.
Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.V.
23.11.2017  Home > Weiterbildung > Linux-Days in Dortmund





Weiterbildung: Linux-Days in Dortmund 01.07.2017 - Tag 3

Der PING e.V. und die FOSS-AG widmen zwei Wochenenden dem Linux-Betriebssystem und freier Software. Wir laden Einsteiger, Erfahrene und chronisch Interessierte ohne Erfahrung zur einer Installationsparty und Vorträgen rund um das Betriebssystem und seine Erfolgsgeschichte ein.

Das zweite Wochenende ist für einzelne Expertenthemen reserviert, bei denen wir tiefer in einzelne Programme oder Funktionen unter Linux und freier Software eintauchen. Wir laden alle Interessierte mit Linuxerfahrung nach unseren Impulsvorträgen zur Diskussion ein. Aber auch alle Neulinge können sich einen kleinen Ausblick über Linux und Anregungen in entspannter Runde und Grillaktivitäten verschaffen.

Wir werden auch in Zukunft gezielt besondere Themen aus Spaß am Lernen und Basteln herausgreifen, um uns immer tiefer in das System zu arbeiten. Eigene Hardware ist ausdrücklich erwünscht; ansonsten stellen wir Laptops mit Linuximages zum Ausprobieren zur Verfügung. Und weil wir ohne Essen nicht arbeiten können, ist für Snacks und Grillgut gesorgt und der Eintritt ist wie immer frei.

Wenn Ihr Euren eigenen Computer mitbringt, denkt bitte an ausreichende Datensicherung.

Zeitplan & Inhalte Tag 3:

  • 12:00 - 12:30: Meet&Greet und Snacks
  • 12:30 - 13:30 Uhr: Kommandozeile "Advanced"
  • 13:30 - 14:30 Uhr: Linux von Überall: SSH Tipps und Tricks
  • 14:30 - 15:30 Uhr: Pause + Grillen
  • 15:30 - 16:30 Uhr: Datensicherheit unter Linux: Backups mit Borg
  • 16:30 - 17:00 Uhr: Alternativen zu Bash: Verschiedene Linux-Shells
  • 17:00 - Ende Offen: Diskussion und Ende

Kommandozeile Advanced:

Sobald die Konsole mit ihren Möglichkeiten ans Herz gewachsen ist, gibt es hier neue Werkzeuge und Grundlagen. Welche Hilfsmittel gibt es, um sich im Dateisystem zu recht zu finden? Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den zwei Ausgabe Kanälen? Thematisch wird auf den Vortrag "Keine Angst vor der Kommandozeile - Einführung" aufgebaut: entweder als Aussicht auf die Möglichkeiten (als Anfänger), oder als komplett eigenständige Fortbildung (nach den ersten eigenständigen Schritten). Ziel ist die Shell noch besser zu verstehen und im Alltag nutzen zu können.

Linux von Überall: Fernzugriff per SSH und was sonst noch so geht

SSH ist die beliebteste und auch eine der sichersten Fernzugrifflösungen, die außer der reinen Kommandozeile auch viele andere Funktionen unterstützt. Dazu gehören unter anderem die Datenübertragungen, das Einbinden anderer Dateisysteme, Tunneling und ein Key-basierter Login. Natürlich belassen wir es nicht bei grauer theorie, sondern zeigen euch auch, wie SSH praktisch anzuwenden ist.

Datensicherheit unter Linux: Backups mit Borg

In diesem Vortrag stellen wir euch verschiedene Techniken zur Erhöhung der Datensicherheit unter Linux vor. Angefangen von der Konfiguration von RAID, über verschiedene Dateisysteme wie BTRFS, ZFS, Ext4 bis hin zu verschiedenen Backup-Programmen. Im speziellen wird das sehr fortschrittliche borg-backup vorgestellt, welches als aktiver Fork von attic entwickelt wird. Durch Kompression und Deduplikation reduziert es die Daten während Verschlüsselung für Sicherheit sorgt.

Alternativen zu Bash, verschiedene Linux-Shells:

Die bash ist euch als Shell zu langweilig? Hier lernt ihr neben den historischen Vorgängern der heutigen Shells verschiedene moderne Alternativen kennen, wie zum Beispiel die flexible und leistungsfähige zsh oder die benutzerfreundliche und besonders interaktive fish.

Bitte meldet Euch an, damit wir mit Euch planen können. Der Eintritt ist natürlich frei.

Ausgebucht oder diesmal keine Zeit? Mit einer Mail an weiterbildung@ping.de kannst Du Dich auf den Verteiler setzen lassen, um über zukünftige Veranstaltungen informiert zu werden



Informationen
OrtZeitReferent(in)Max. TeilnehmerzahlAnmelden
PING e.V. Büro12:00Mitglieder der FOSS AG der TU Dortmund20Anmelden

Noch Fragen? Mail an weiterbildung@ping.de

 


Linux-Days in Dortmund - webmaster@ping.de - (2017-10-10 21:55)