12. Oktober 2004

Was nützt mir die größte Villa, wenn ich ständig darin gestört werde?  Da habe ich knapp eine Woche in dieser Prachtvilla gewohnt, da kam meine Menschin und meinte, in meinem Bett rumwühlen zu müssen. Und dann entfernte sie auch noch Teile des mühevoll ausgelegten Bodens. Nur, weil ich meine... nun ja...öhömm... also meine Ausscheidungen in die selbe Ecke wie mein Futter gelegt hatte. Menschen sind ja so was von pingelig! Aber vielleicht kommt sie auch einfach viel zu einfach an mein Schlafzimmer. Ich habe diesem abnehmbaren Dach ja von Anfang an nicht getraut. Und weil das so ist, bin ich umgezogen. Jawohl! In mein Wochenendhaus. Ich gebe ja zu, daß es für einen prachtvollen Mittelhamster wie mich etwas zu klein geraten ist, weil es eher für diese Minihamster ist. Die Kleopatra, meine Mithamsterin, schaut auch schon immer ganz neidisch zu mir herüber. Die Kleopatra ist auch so ein Minihamster, so ein Dsungidingsbumszwerg. So ein Dsungidingsbumszwerg würde wirklich besser in dieses Zwergenhaus passen, aber wenigstens hat diese Minihütte kein abnehmbares Dach. *püh* Wenn meine Menschin meint, sie müsse mich ständig überwachen, dann bleibe ich eben auf ewig in meinem Zwergenhaus. Jawohl.


14. Oktober 2004

Abgesehen von den begehrlichen Blicken, die dieser Dsungidingsbumszwerg auf mein schönes Zwergenhaus wirft, ist es eigentlich ganz toll, so einen Zwerg zu haben.
Die Baggins, meine Freundin, hat nämlich auch so ein Stofftier. Und das ginge natürlich gar nicht, daß ich dann nicht auch einen Zwerg hätte...
Meiner ist sogar größer, denn Baggins hat einen Roboterzwerg. Das verstehe ich nicht ganz, denn der läuft gar nicht elektrogesteuert. Der ist richtig lebendig. Aber trotzdem sagt Baggins, daß Tjum ein Robo sei. Hmm, vielleicht sagt sie das, weil sie immer noch vermutet, er sei batteriebetrieben oder laufe auf Solarenergie. Na ja, Frauen und Technik halt.


15. Oktober 2004

DAS GEHT ZU WEIT!

Dieser kleine Roboterhamster hat allen erzählt, was Baggi und ich füreinander empfinden! *plärr*
Seht selbst, was diese Fluse auf vier Beinen im ganzen Interdingsbums verbreitet:

Tjums Hamsterblog


16. Oktober 2004

Ich konnte den ganzen Tag kein Auge zutun, weil ich den ganzen Tag über grübelte, wie ich mit dieser neuen Situation umgehen sollte. Das Getuschel von Pepe und Kleopatra war mir nicht entgangen  und auch meine Körnergeber hatten offensichtlich im Interdingens gelesen, denn sie schauten mich auch breit grinsend an. So konnte es nicht weiter gehen! Ich beschloß, in die Offensive zu gehen. Wenn es nun eh schon die ganze Welt weiß, so kann ich Baggins meine Liebe offen gestehen!

Bo schreibt Liebesbriefe Ob Baggi seine Liebe so offen erwidert? 

                                                                                                



Baggins liest den LiebesbriefBaggins liest den Liebesbrief .....


....... und hat ihn zum Fressen gern! 





19. Oktober 2004

Paaaaaarty!


Baggins hat halbjährigen Geburtstag!     

Ich gratuliere!














21. Oktober 2004

Ob meine Körnergeber jetzt kapieren, dass ich keinen Mais mag?



23.Oktober 2004

Heute ist die Exotic Animal in Hamm.  Und mir schwant Ungemach. Meine Körnergeber kamen mit diesem breiten Grinsen nach Hause und erzählten was von Robos.
Ich will aber keinen Roboter Hamster! Es reicht, daß Baggins von so einem Roboter belästigt wird. Ich habe hier schon einen Zwerg! Das reicht!
Aber *puh* ... ich höre gerade, daß das erst im nächsten Jahr soweit sein soll.

Wenigstens haben meine Menschen vor lauter Roboter-Hamster-Gedanken nicht ganz vergessen, daß es mich auch noch gibt und  gaaaaanz viel Kork von dieser Ausstellung mitgebracht. Das gibt eine feine Klettertour heute abend.


24. Oktober 2004


Meine Menschen haben noch etwas von dieser Ausstellung für mich mitgebracht. Erst haben sie es in einen Futternapf gelegt und den in den Auslauf gestellt. Es war ganz schön schwierig, immer an dem Napf vorbei zu laufen, denn der stand mitten im Weg. Ich habe ja auch mal rein geschaut. Aber da war nichts drin, außer einem Stück Schnur.

Die Schnur bewegt sich! Meine Körnergeber haben die Schnur aus dem Napf herausgenommen und mir vor die Füße gesetzt! Das war nicht gut. Die Schnur ist genauso schnell in die eine Richtung,wie ich in die andere Richtung, gerannt!
Unheimlich ist das hier. Schnüre die laufen!

Wieder etwas später.....

Meine Menschin hält mir zum vielleicht 125. Mal heute Abend diese Zappel-Schnur vors Gesicht. Das nervt. Was nervt wird gebissen. Ich beiße und..... hey.... das ist ja lecker!!!

Später erfahre ich, daß diese Zappelschnur Mehlwurm heißt. Könnte es öfter geben.


November 2004

So richtig habe ich mich doch nicht an den Freilauf gewöhnen können. Dort riecht es immer so seltsam... so wie mein Nachbar... genau...  es riecht nach Pepe! 

Sollte der Kerl tatsächlich in meinem Zimmer rumwetzen dürfen???

Nicht, daß ich feige wäre... nein... so kann man das nicht sehen, aber kaum, daß ich im Freilauf abgesetzt werde und den Geruch dieses Mithamsters aufnehme.... also, ich bin da lieber vorsichtig.
Ich schlendere gemächtlich hinter den Schrank. Und dort bleibe ich. Wenn es sein muß auch zwei Stunden. Man ... also ich... kann halt nicht vorsichtig genug sein!
Der Kerl könnte ja noch irgendwo lauern.


Bos AuslaufMittlerweile haben auch meine Menschen begriffen, daß ich mich strikt weigere, meinen Freilauf mit einem Nebenhamster zu teilen.
Jetzt habe ich meinen ganz eigenen Alleine-Exclusiv-nur-für-Bo-Auslauf. Wie sich das gehört.
Der ist zwar etwas kleiner, als wenn es schönen Freilauf gäbe, aber dafür auch viiiiiiiiiiel sicherer. Da laufe und klettere ich dann ganz munter herum. Das macht viel mehr Spaß, als zwei Stunden hinter dem Schrank zu sitzen.





















20. November 2004

Ich habe eine neue tolle Beschäftigung! Korkröhren zernagen.
Meine Körnergeberin wies zwar darauf hin, daß ich einen Käfig voller Holzzubehör und Nagezweigen hätte, aber nichts benagt sich so gut, wie das Innere einer Korkröhre.
Das geht übrigens am besten auf dem Rücken liegend!

Bo auf dem Ruecken liegend

Nicht das Foto ist falsch herum, sondern der Hamster!














24. Dezember 2004

Weihnachtsbo


Geschenke! *phroihüpf*





Bo's Life im Jahre 2005....














back

zurück zur Hamsterseite

Home