Caesars neues Zuhause

Und nun hat es endlich geklappt: Caesar ist umgezogen. Er hat zum ersten Mal in seinem Hamsterleben ein riesiges Aqua in den Maßen 1,20 m x 40 cm für sich ganz alleine.
Vorbei sind für ihn die Zeiten der engen Käfighaltung.
Wir wissen leider nicht, wie alt der kleine Mann ist (da er als Notfalltier zu uns kam), aber wir hoffen sehr, dass er noch viele schöne Monate oder gar Jahre sein Reich geniessen wird.




Der neue Hausherr stellt sein neues Zuhause am besten selbst vor:


Hallo,

seit gestern bin ich frischgebackener Eigenheimbesitzer.
Mein neues Zuhause und ich sind ohnehin eng miteinander verflochten. Meine weibliche KG hat mir mal erzählt, daß ich nur bleiben durfte, wegen des Aquas. So ganz habe ich das nicht verstanden.
Aber es hatte wohl etwas damit zu tun, daß mein männlicher KG mich erst nicht aufnehmen wollte. Was ich gar nicht verstehe, weil er mittlerweile mein bester Freund ist. Den habe ich noch niiiie angefaucht oder gebissen (meine weibliche KG aber schon *fies.grins*).
Meine weibliche KG hatte seinerzeit mit dem männlichen KG gewettet: wenn sie das Aqua, welches sie für mich bei irgendwas, das "ibäh" heißt, "auf beobachten" liegen hatte, für maximal 20 Euro ersteigern sollte, dann dürfte ich bleiben. Der männliche KG ist darauf eingegangen und die weibliche KG hat das Aqua für 20 Euro bekommen und sich riesig gefreut.
So ganz habe ich die Geschichte wirklich nicht verstanden, aber ich weiß, daß das Aqua für mich ist und ich deshalb hier wohnen bleiben darf. Mehr muß Hamster nicht wissen. Menschen verstehen schließlich auch nicht alles.
Zum Beispiel, warum Mehlwürmer so lecker sind.


Und hier kommt nun mein neues Zuhause.

Caesars Aqua

Im einzelnen sieht das dann so aus:


Hier erkunde ich gerade meine Kletterwand. Weil ich in meinem Käfig so gerne an den Gitterstäben geklettert bin und nun keine Gitterstäbe mehr habe, hat meine Menschin mir eine Kletterwand gebaut. Was ja wirklich nett von ihr war, aber eigentlich interessiert mich - wenn überhaupt - nur das Maisspindelgranulat. Und eigentlich auch das nicht so richtig. Mal sehen, ob ich mir die Kletterwand in den kommenden Wochen noch mal näher anschaue.



Im mittleren Teil sind meine beiden Aqua - Highlights: mein großes Sandbad und mein Laufrad.
Das hat eine tolle Größe. Im Auslauf steht ein Rad, das sieht genauso aus, aber es ist viiiiiel größer.
Damit komme ich gar nicht klar *ächz* *stöhn*
Aber mit diesem kleineren Teil bin ich richtig schnell! *flitz*



Hier im linken Teil sind mein Haus, meine Futter- und Wasserstelle und meine geliebte Korkröhre.
Die habe ich von meiner Patentante geschenkt bekommen. Und die mag ich sehr gerne.

Mein Fazit:
Das Aqua ist toll.
Hier kann ich prima wohnen.

Aber Aqua-Erkundung ist anstrengend und nun bin ich erstmal platt.




Bis bald,
Euer
 



BACK (Hamsterseitenguide)
BACK (Caesar)
HOME