BURG NAGEZAHN

Burg Nagezahn

Hier sieht man die Entstehung der Burg Nagezahn

(und auch hier gilt
: Im Falle eines Nachbaue beachtet, dass der Nachbau auf eigenes Risiko geschieht. Ich übernehme keine Haftung für Sach- oder Personenschäden.
Bitte beachtet auch mein Copyright an den Fotos und Erläuterungen. Danke und viel Spaß beim Nachbauen.)


Materialien:
Holz ;-)
Weidenäste/-zweige
1 Vierkantholz
Holzleim
Stichsäge
Schmiergelpapier
Lochbohrer, 60 mm,


Zunächst wurde eine Form (für das "Hauptgebäude") vorgezeichnet und diese dreimal ausgesägt.
Die Kanten werden leicht abgerundet.

Damit es für den Hamster interessanter wird, wurden kleine Brettchen mit Durchgangslöchern in unterschiedlicher Höhe angebracht.
Die Kanten der Durchgangslöcher sollten auch glattgeschmiergelt werden.

Das Mittelteil wird angeklebt.
Durchgangslöcher im Mittelteil ermöglichen den Wechsel zwischen den beiden Gängen.

Ein weiterer Gang aus Brettchen wird angeleimt.
Die Front mit Eingangstor wird angeklebt.

Das Dach wird aufgeklebt.
Ein Brett enthält ein Einstiegsloch, welches den Einstieg von oben ermöglicht.

Der "Torbogen" mit Namenszug der Burg wurde - wie man deutlich sieht *hmpf* - freihändig ausgesägt.


Weidenzweige sollen die Dachschrägen bilden.
Dazu werden die Zweige in gleichlange Stücke gesägt.
Sie bekommen eine Auskerbung in der Mitte. Die Auskerbung wird mit Holzleim verfüllt und die Zweige werden auf die mittlere Wand (das Mittelteil) geklebt.

So sieht das dann aus, wenn die Zweige kleben.

Burgturm
Nun fehlt noch der Turm:
Hierfür werden die Seitenteile des Turmes zurecht gesägt.
Ein Eingangsloch wird unten gebohrt und ein Tor führt im zweiten Stock auf das Dach des Hauptgebäudes.

3 Seiten werden verleimt. Die 4 Seite folgt später, wenn die Etagen eingesetzt wurden.
Stabil wird das ganze durch zwei Etagen.


Aus dem Vierkantholz und einem kleinen Brettchen wird eine Flagge gefertigt.
Diese wird dann oben auf den Turm geklebt.

Der Turm wird dann an das Hauptgebäude gestellt (kann natürlich auch angeklebt werden, aber dann wird die Burg noch unhandlicher).

und alles zusammen ergibt dann:
BURG NAGEZAHN!

Burg Nagezahn


BACK (Eigenbauten)

BACK (Hamsterseitenguide)

HOME